Schulschließungen bis zum 04. Mai 2020 verlängert

Auf Beschluss der Landesregierung bleiben die Schulen in Sachsen-Anhalt bis zum 04. Mai weiterhin geschlossen. Eine Ausnahme bilden die Abschlussklassen.

Auch am heutigen Montag, den 20. April, öffnet sich in Sachsen-Anhalt noch kein Schultor für Schülerinnen und Schüler. 

Eine schrittweise Öffnung erfolgt voraussichtlich ab dem 04. Mai. Bis dahin bieten alle Schulen weiterhin eine Notbetreuung an. Dabei wurde das Anrecht auf die Notbertreuung unter zwölfjähriger Kinder auf weitere Berufsgruppen ausgeweitet. (Näheres dazu in § 14 (3) der Vierten Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 16.04.2020).

Bereits an diesem Donnerstag, den 23. April, dürfen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen zum Zwecke der Prüfungsvorbereitung an ihre Schulen zurückkehren. Dabei sind die Vorgaben zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos (verkleinerte Gruppen, Mindestabstand, Hygieneregeln, häufiges Lüften etc.) einzuhalten.

Laufende Informationen erhalten Sie auch hier.