Schuljubiläum in Barby und Großmühlingen

Die Christliche Sekundarschule Gnadau wird heute 10 Jahre alt. Gewürdigt wird dies coronabedingt zwar nicht mit einer Feier – aber dafür mit einem Lobgedicht. 

„Heute wäre unser großer Tag gewesen, nun ja…“ sagt Schulleiterin Ute Wysocka etwas traurig. Schüler*innen, Kollegium und Eltern hatten sich darauf gefreut, den heutigen Tag, an dem man auf das zehnjährige Bestehen der Schule zurückblicken kann, mit einem großen Festgottesdienst und weiteren Aktivitäten zu feiern. 

Alle diese Planungen wurden nun zunächst verschoben. Ein Geschenk gab es dennoch schon: Eine offenbar zufriedene Elternschaft rühmt „unsere Schule“ in Versen und Reimen. Im Mittelpunkt dabei: das besondere Gemeinschaftsgefühl an der Christlichen Sekundarschule Gnadau. Das, so ist man sich sicher, wird die Schule auch durch die schwierigen Corona-Zeiten tragen – bis dann alle endlich wieder eng zusammenkommen dürfen, um das freudige Fest nachzuholen, für das es allen Grund gibt und das eigentlich heute hätte stattfinden sollen.

 

Hier das Gedicht zum Nachlesen (am besten durch Draufklicken):