Schon wieder ein Schulhalbjahr vorüber – Zeit für Zeugnisse & Winterferien

Für die rund 970 Schülerinnen und Schüler der 7 Stiftungsschulen in Sachsen-Anhalt beginnen heute die Winterferien. Der Vorstandsvorsitzende Michael Bartsch wünscht diesen und den Mitarbeitenden eine erholsame Pause.

Auch wenn es wohl nicht zum Skifahren und Rodeln zuhause reichen wird, der Freude über die kommenden Winterferien wird das derzeit milde Wetter wohl kaum Abbruch tun. Die ersten vier Wochen Unterricht in 2018 liegen hinter den Schülerinnen und Schülern der Evangelischen Johannes-Schulstiftung. Das erste Schulhalbjahr ist vorüber.

An den meisten Stiftungsschulen begann der heutige Tag traditionell mit einer Andacht zum Halbjahr. Danach wurde es noch einmal spannend. Zeugnisse und Schullaufbahnempfehlungen wurden verteilt. Nun ist eine Woche Zeit, um auszuschlafen und nicht an Schule zu denken.

„Auch wenn die Ferien kurz sind, so wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, aber auch unseren Mitarbeitenden ein paar erholsame und schöne Tage. Die kleine Pause markiert nicht nur den Einschnitt zwischen den beiden Halbjahren. Sie gibt auch Zeit zum Verschnaufen, um danach gestärkt für das zweite Halbjahr zurückzukehren“, so der Vorstandsvorsitzende Michael Bartsch.