Rückenwind für Digitalisierung der Ev. Grundschule Burg

Unterstützt von der Ev. Johannes-Schulstiftung hat unsere Trägerschule in Burg erfolgreich bei der DEVK-Aktion „Smarte Schulen, clevere Kids“ mitgemacht und freut sich nun über ein Fördergeld von 10.000 EUR, mit dem die Digitalisierung vor Ort weiter professionalisiert und vorangetrieben werden kann. 

"Wir freuen uns sehr, dass die Evangelische Grundschule Burg für die Förderung ausgewählt wurde - zeigt sich so doch, dass wir gemeinsam auf einem wirklich guten Weg sind! Ich gratuliere der Schule sehr herzlich!" äußert sich Michael Bartsch, Vorstandsvorsitzender der Ev. Johannes-Schulstiftung nach Erhalt der frohen Kunde.

Schul- und Hortteam in Burg werden nun gemeinsam überlegen, wie die gewonnenen Gelder am besten eingesetzt werden können, sodass Kollegium und Schulkinder gleichermaßen profitieren. 

Die Ev. Grundschule Burg wurde zusammen mit 199 anderen Schulen unter insgesamt rund 4.800 bundesweiten Bewerbungen für die Förderung ausgewählt. Die DEVK möchte mit ihrer Aktion die digitalen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen stärken und unterstützt dafür sowohl die digitale Ausstattung von Schulen als auch die Schulung von Lehrpersonal und Kindern.