Mit Plakaten gegen Rassismus

Die Evangelische Sekundarschule Magdeburg setzt kreative Zeichen für Vielfalt und Courage.

Am 19. Juni 2021 folgten Magdeburger Schülerinnen und Schüler der Einladung der Initiative "Eine Stadt für alle" und traten mit selbst gestalteten bunten Plakaten für Vielfalt und Courage und gegen Rassismus und Diskriminierung ein.

Für die Evangelische Sekundarschule war Klasse 8 dabei. Drei ausgewählte „Lieblingsplakate“ werden – zusammen mit Werken aus anderen Schulen – noch bis zum 2.7.2021 in einer Bauzaungalerie am Alten Markt im Zentrum der Stadt zu sehen sein.