„Bleibt ARTig. Werdet Kunst!“

Die Oster-Challenge der Evangelischen Johannes-Schulstiftung (nach einer Idee des Getty-Museum, Los Angeles). 

Seit drei Wochen keine Schule und jetzt noch eine Woche Osterferien? Keine Besuche von Verwandten, kaum Treffen mit Freund*innen, alle Spiele gespielt? 
 
Das Team der Geschäftsstelle der Evangelische Johannes-Schulstiftung fordert Euch und Eure Familien heraus:  
 
„Bleibt ARTig! Werdet Kunst!“
 
Und so geht’s:  

1. Schaut Euch die berühmten Gemälde im Anhang an (siehe unten).
2. Wählt gemeinsam eines davon aus.  
3. Überlegt mit Euren Familien, wie ihr es nachstellen könnt. Dafür dürft Ihr alle Personen, Gegenstände und Spielsachen verwenden, die ihr in Eurem Haushalt findet.  
4. Schreibt den Namen Eurer Schule gut lesbar auf einen kleinen Zettel (z.B. EVGS Burg).
5. Stellt das Gemälde nach, nehmt/legt den Zettel mit ins Bild und macht ein Foto.
6. Sendet ein Foto mit Eurem Namen und Eurer Schule an challenge@johannesstiftung.de. Bitte ein wenig auf die Datenmenge achten, z.B. möglichst keine HD-Aufnahmen.
7. Wer noch nicht genug hat, fängt wieder bei 1. an.  
 
Gekonntes, Ergreifendes und Kreatives veröffentlichen wir laufend auf www.johannesstiftung.de. Wer ein Foto schickt, muss also mit der Veröffentlichung auf dieser Seite einverstanden sein. Natürlich dürfen auch alle Mitarbeiter*innen mitmachen! 
 
Die Challenge endete ursprünglich am 19. April 2020, 18.00 Uhr. Aufgrund der fortgesetzten Schulschließungen wird die Challenge bis zum 01. Mai, 18.00 Uhr verlängert. 

Und das ist die Auswahl der sechs Gemälde in der Übersicht:

Zusammengefasst auch noch einmal hier im Mitmach-Aufruf der EJS.