Windeln in Gnadau - Kuchen in Magdeburg

...und ein spontaner Hilfseinsatz von Kolleginnen in Barby. Alles mit dem gleichen Ziel: Die Menschen in und aus der Ukraine zu unterstützen. Die Schulen der Evangelischen Johannes-Schulstiftung engagieren sich auf unterschiedliche Weise und nehmen mittlerweile auch die ersten vor dem Krieg geflüchteten Kinder in ihren Klassen auf. 

"Was ham' die mit der Religion?"

Unter diesem Titel wandte sich eine zweitägige Fortbildung des Pädagogisch-Theologischen Instituts der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (PTI) an konfessionslose Lehrkräfte an Schulen der Evangelischen Johannes-Schulstiftung. 

Friedensandacht auf dem Schulhof

Die Schulgemeinde der Evangelische Sekundarschule Magdeburg hat sich heute Morgen unter freiem Himmel versammelt, um zusammenzustehen, gemeinsam für Frieden in der Ukraine zu beten und der eigenen Hilflosigkeit etwas entgegenzusetzen.

Austausch mit Referendarinnen

Zwar konnte das Treffen zwischen Referendarinnen und Teilen des Geschäftsstellenteams der Evangelischen Johannes-Schulstiftung am 01. März nur digital stattfinden, dennoch wurde der Austausch und das gegenseitige Kennenleren als sehr bereichernd empfunden. Mit dabei war auch der Vorstandsvorsitzende Michael Bartsch.

Friedensaufruf

Die Evangelische Johannes-Schulstiftung schließt sich angesichts des Einmarsches der russischen Armee in der Ukraine den Friedensaufrufen von EKM und EKD an.

Zeugnis- und Feriengruß

Ob der Winter noch einmal richtig kommt, ist ungewiss. Die zugehörigen Ferien aber sind schon da - und mit ihnen die Halbjahreszeugnisse, zu denen die Evangelische Johannes-Schulstiftung allen Schülerinnen und Schülern herzlich gratuliert!

Stadtrundgang zur Aktionswoche

Auch in diesem Jahr macht die Evangelische Sekundarschule Magdeburg bei "Eine Stadt für alle" mit. Begleitet wurde sie bei ihrem Stadtrundgang zu "Magdeburg im Nationalsozialismus" von einem Filmteam des MDR.

Weihnachtsgruß: Fürchtet Euch nicht!

Der Vorsitzende Michael Bartsch wählt für seinen Weihnachtsgruß an alle Förderer und Mitarbeitenden der Evangelischen Johannes-Schulstiftung diesmal den Aufruf der Engel an die Hirten auf dem Felde, der auch heute gilt und sich an uns alle richtet.

 

Schule Nr. 10!

Zum 1. Januar 2023 übernimmt die Evangelische Johannes-Schulstiftung die Trägerschaft der Evangelischen Grundschule CULTUS+ in Eilenburg. Damit wächst die Anzahl der Stiftungsschulen auf zehn. Zugleich kommt erstmals eine Schule aus Sachsen hinzu.