Mitarbeitendentag feiert das Miteinander

Im letzten Jahr musste er coronabedingt ausfallen, umso größer war jetzt die Freude über das Wiedersehen und Beisammensein der Mitarbeitenden der Evangelischen Johannes-Schulstiftung in der geräumigen und architektonisch beeindruckenden Johanniskirche in Magdeburg. Selbstvergewisserung und gegenseitiger Dank standen im Mittelpunkt des Abends, der von der Predigt des ehemaligen Kuratoriumsvorsitzenden, Altbischof Axel Noack, und einem Grußwort des amtierenden Kuratoriumsvorsitzenden, Oberkirchenrat Christian Fuhrmann, bereichert wurde.

Das Rad nicht neu erfinden

...aber immer wieder neu interpretieren. Und zwar mit neuen Fünftklässlern. Das wollen sie an der Christlichen Sekundarschule Gnadau auch im frisch angebrochenen Schuljahr 2021_22 wieder. Matthias Funk, stellvertretender Schulleiter in Barby und Großmühlingen, erzählt, was die Schule sich überlegt hatte, um die neuen Jüngsten gebührend zu empfangen - und wie es allen am ersten Schultag ergangen ist.

Vorstandsvorsitzender äußert sich zum Schulbeginn

In einem Beitrag der Kirchenredaktion von Radio SAW spricht Michael Bartsch, Vorstandsvorsitzender der Ev. Johannes-Schulstiftung, über seine Erwartungen an das neue Schuljahr, die Freiheiten der Stiftungsschulen und seine große Freude über den zurückgekehrten Präsenzunterricht. 

Guten Schulstart!

Mit Anbruch des Septembers beginnt in Sachsen-Anhalt die Schule wieder. Die Evangelische Johannes-Schulstiftung wünscht allen Kindern, Jugendlichen und Mitarbeitenden an ihren neun Einrichtungen einen fröhlichen Auftakt in das neue Schuljahr.

Sommerferiengruß

Die Schülerinnen und Schüler in Sachsen-Anhalt erhalten heute ihr Zeugnis und werden vergnügt in sechs lange Sommerferienwochen entlassen. Der Vorstandsvorsitzende der Johannes-Schulstiftung, Michael Bartsch, wünscht dazu alles Gute - und dankt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Würdige Verabschiedung in Jogginghosen

Mit dem Ende des Schuljahrs 2020/2021 geht an der Evangelischen Sekundarschule Magdeburg Sportlehrer Groth in Ruhestand. Ihm zu Ehren, der von Schulgründung an dafür sorgte, dass alle in Bewegung blieben, war der Dresscode am letzten Schultag standesgemäß: Jogginghose und Sonnenbrille waren gefragt - bei Schüler:innen und Kollegium.

Ab jetzt mit Fahrradpass!

Alle Viertklässler der Zinzendorfschule Gnadau absolvierten am 25. Juni erfolgreich ihre praktische Fahhradprüfung und sind nun bestens vorbereitet auf die Fortbewegung auf zwei Rädern.